Managementjahreskurs NBW

mit Anerkennung von SVF und Swiss Marketing

Wissen, denken, handeln: Die Absolventinnen und Absolventen dieses bewährten Lehrganges verfügen über ein breites betriebswirt- schaftliches Wissen, ergänzt durch hohe Methodenkompetenzen im Absatzbereich (Vertiefungsrichtung Marketing / Verkauf) oder hinsichtlich Personal- und Prozessmanagement (Vertiefungsrichtung Führung / Organisation).

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte aller Branchen, die ihr berufliches Weiterkommen durch aktuelles betriebswirtschaftliches Know-how fördern, ihren Aufstieg im Unternehmen vorbereiten und / oder betriebswirtschaftliches Wissen für die Unternehmungsführung benötigen.

Voraussetzungen

Kaufmännische Vorkenntnisse, zumindest die Kenntnisse, welche im Kurs "Finanz- und Rechnungswesen, Stufe 1" erworben werden können, sind Pflicht.

Nutzen

Die Teilnehmenden verstehen die ökonomischen Zusammenhänge und können sich mit Fachleuten sachgerecht auseinandersetzen. Sie erwerben generalistisches und zeitgerechtes Managementwissen und vertiefen diese Basiskentnisse je nach gewählter Richtung hinsichtlich Marketing / Verkauf oder hinsichtlich Führung / Organisation.

Der Hauptnutzen besteht darin, dass die Absolventinnen und Absolventen ihr erworbenes Wissen in Handlungen umsetzen können. Anforderungsprofile und Arbeitszeugnisse, Marketingkonzepte und Management Summaries, Finanzpläne und Prozessanalysen, Events und Projekte: Dies und viel mehr kann je nach gewählter Vertiefungsrichtung von ihnen erstellt bzw. durchgeführt werden. Dabei werden die Konsequenzen für das Unternehmen, die gesamtwirtschaftlichen Zusammenhänge und die rechtlichen Wirkungen berücksichtigt.

Der Abschluss nach Vertiefungsrichtung «Marketing / Verkauf» ist vom Berufsverband Swiss Marketing als gleichwertig zur MarKom-Zertifikatsprüfung (MZP) anerkannt.

Der Abschluss nach Vertiefungsrichtung «Führung / Organisation» ist von der SVF (Schweizerische Vereinigung für Führungsausbildung) anerkannt.

Fächer und Inhalte

Pflichtfächer

Fach Inhalte
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Unternehmenstypologie, -strategien, -ziele und –kooperationen, Kenn- grössen der Wirtschaftstätigkeit, Managementmodelle, Management- prozesse

Organisationsgestaltung

Grundlagen der Aufbau- und Ablauforganisation, Organisatorische Beziehungen, Prozessdarstellungs- techniken, Prozessbeziehungen

Rechtslehre

Rechtsordnung / Rechtsquellen, vertragliche und ausservertragliche Haftung, Kaufvertrag, Arbeitsvertrag, Gesellschaftsrecht

Finanzmanagement

Formelle Bilanzbereinigung, Stille Reserven, Bilanz- und Erfolgsanalyse, Cashflow und Mittelflussrechnung

Kosten- und Leistungsrechnung

Kostenerfassung, Kostenstellen- rechnung, Kalkulation, Teilkosten- rechnung, Nutzschwellenanalyse, Investitionsrechnung

Volkswirtschaftslehre

Ökonomisches Prinzip, Markt- mechanismen (Preisbildung, Angebot/Nachfrage), Konjunktur, Geldpolitik

Projektmanagement

Projektorganisation, Projektphasen, Projektdokumente, Projektmarketing, Führung im Projekt

Marketinggrundlagen

Marktforschung, Marketingkonzept, Marketingmix, Kommunikation

Wahlpflichtfächer Vertiefungsrichtung Marketing / Verkauf

Fach Inhalte
Marketingstrategie und -instrumente

Strategiemix, Segmentierung, Positionierung, Markenstrategie, Marktleistung, Preistheorie, strategisches CRM

Präsentationstechnik

Medieneinsatz, Auftrittskompetenz, Management-Summary: Einsatz von Grafiken, Statistiken, Tabellen und Diagrammen

Marketingkommunikation

 Corporate Identity, Verkaufs- förderung, Werbung, Direktmarketing, PR, Online-Marketing, Social Media, Messen

Verkauf und Distribution

Primäre und sekundäre Verkaufs- planung, Entscheidungsprozesse der Distribution, Persönlicher Verkauf / CRM

Wahlpflichtfächer Vertiefungsrichtung Führung / Organisation

Fach Inhalte
Personalmanagement

Rekrutierung, Selektion, Qualifikation, Personalentwicklung, Personalpolitik, Arbeitszeitmodelle, Personalent- löhnung

Prozessorganisation

Prozessbeschreibung / -spezifikation und -visualisierung, Prozessfluss- analyse, Prozesserneuerung und -verbesserung

Arbeitsrecht

Rechte und Pflichten der Parteien, Arbeitsschutzrecht, Kündigung, Arbeitszeugnis, Datenschutz

Change Management

Interne und externe Ursachen für den Wandel, Formen des Wandels, Handlungsfelder des Change Managements und deren Abstimmung

Methodik und Unterlagen

Methoden wie Impulsvorträge, Lehrgespräche, Übungen und Gruppenarbeiten werden ergänzt durch Mini-Cases und Fallstudien. Umfangreiche, zeitgemässe Lehr- und Übungsbücher werden abgegeben. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden ein detailliertes Ausbildungskonzept mit den Lernzielen und Lerninhalten für jeden Unterrichtstermin.

Abschluss

Zertifikat "Managementjahreskurs NBW"

Kosten

CHF 3'960.-- pro Semester oder CHF 690.-- pro Monat
Inklusive Schulungsunterlagen, Schlussprüfungen und Abschlussdokumente

Bundesbeiträge / Subjektfinanzierung: Der Bund erstattet den Absolventinnen und Absolventen von eidgenössischen Berufsprüfungen und höheren Fachprüfungen 50% der Lehrgangskosten zurück. Dies unabhängig davon, in welchem Kanton Sie wohnen. Weitere Informationen erhalten Sie von unserer Bildungsberatung.

Termine und Unterrichtszeiten

Termine

Dauer 2 Semester
Ausbildungsbeginn März, Mai, Oktober und November

Unterrichtszeiten

Tageskurse Montag von 09.00 bis 15.40 Uhr
oder
Freitag von 09.00 bis 15.40 Uhr
oder
Freitag von 14.30 bis 20.40 Uhr
oder
Samstag von 09.00 bis 15.40 Uhr
Nachmittagskurs Montag / Mittwoch
von 14.30 bis 17.15 Uhr
Abendkurse Montag / Mittwoch 1
von 18.00 bis 20.40 Uhr
oder
Montag / Mittwoch 2
von 19.00 bis 21.40 Uhr
oder
Dienstag / Donnerstag
von 18.00 bis 20.40 Uhr

Bevor wir uns kennen lernen

Vielen Dank dafür, dass Sie sich Zeit nehmen und sich für unsere Schule interessieren. Eine Weiterbildung kostet Zeit und Geld, will geplant sein und soll Ihren Erwartungen, aber auch Ihren Voraussetzungen entsprechen. Je nach Abschluss sind zudem auch die Zulassungsbedingungen sorgfältig abzuklären. Daher ist eine Online-Anmeldung bei uns nicht möglich. Alles Geschriebene ersetzt das persönliche Gespräch vor Ort also nicht. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches, kostenloses Gespräch mit der NBW-Bildungsberatung. Wir freuen uns auf Sie.

Weiterführende Lehrgänge