Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter
Steuerpraxis NBW

„Unwahr ist, dass der Staat allen alles wegnimmt, was sie verdienen. Wahr ist, dass alle von dem, was sie verdienen, sogar einen Teil behalten dürfen!“
Autor unbekannt

Der (Steuer-)Wahrheit auf der Spur: Natürliche Personen und Personenunternehmen in Steuerfragen unterstützen können.

Zielgruppe

Alle, die bei der Ausübung ihrer Tätigkeit mit Steuerfragen konfrontiert sind und fundierte Grundkenntnisse in der Steuerpraxis erwerben wollen, insbesondere Mitarbeitende des Treuhand- und des Rechnungswesens, von Steuerberatungen, Versicherungen, Banken und der Vermögensverwaltung.

Voraussetzungen

Kaufmännische Vorkenntnisse, zumindest die Kenntnisse, welche im Kurs "Finanz- und Rechnungswesen, Stufe 1" erworben werden können, sind Pflicht. Erste Berufspraxis im Steuerbereich ist vorteilhaft, aber nicht Bedingung. Vielmehr sind Zahlenflair, Interesse an steuerlichen Fragestellungen und Sorgfalt erforderlich.

Nutzen

Absolventinnen und Absolventen dieses Lehrganges sind mit dem Steuersystem der Schweiz vertraut und haben fundiertes Basiswissen zu den wichtigsten direkten und indirekten Steuerarten. Dabei sind sie in der Lage, natürliche Personen und Personenunternehmen in Steuerangelegenheiten zu unterstützen und mit Behörden sachkundig zu kommunizieren.

Die Inhaberinnen und Inhaber des Zertifikates „Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Steuerpraxis NBW“ sind fähig:

  • zu grundlegenden Fragen bei verschiedenen Steuerarten selbständig Auskünfte zu erteilen
  • Steuererklärungen für einfache Verhältnisse zu erstellen und die Rückerstattung der Verrechnungssteuer zu erwirken
  • Mehrwertsteuerfragen bei Standardfällen zu beurteilen
  • Veranlagungen und Steuerrechnungen zu überprüfen
  • grundsätzliche verfahrensrechtliche Fragestellungen zu beurteilen
  • auf wesentliche Aspekte des Steuerstrafrechts hinzuweisen

Fächer und Inhalte

Fach Inhalte
Steuersystem der Schweiz

Direkte und indirekte Steuern, Steuerhoheit, Steuerharmonisierung, Steuersubjekt (persönliche, wirtschaftliche Zugehörigkeit), Drittpersonen im Steuerrechtsverhältnis, Steuerobjekt, Steuerbemessung, Steuersatz und Progression, Grenzsteuersatz, steuerrechtliche Verfahrensrechte und -pflichten

Natürliche Personen

Grundlagen der Steuerpflicht, Einkommen aus unselbständiger Erwerbstätigkeit, Einkommen aus beweglichem und unbeweglichem Vermögen, Vorsorgebesteuerung, übrige Einkünfte, Gewinnungskosten und übrige Abzüge, Vermögenssteuer, Aufwandbesteuerung, verfahrensrechtliche Grundfragen, Grundzüge des Steuerstrafrechts

Selbstständige Erwerbstätigkeit

Definition der selbstständigen Erwerbstätigkeit und Abgrenzung zur Liebhaberei, Quasi-Liegenschaftenhändler und -Wertschriftenhändler, Ermittlung des Einkommens aus selbstständiger Erwerbstätigkeit, Kapitalgewinne, Abgrenzung von Geschäfts- und Privatvermögen, Buchführung, Massgeblichkeitsprinzip, Abschreibungen, Rückstellungen und Wertberichtigungen, Ersatzbeschaffungen, Verlustverrechnung, Grundsätze der Umstrukturierung, Liquidationsgewinnbesteuerung

Spezialsteuern

Grundlagen Quellensteuern (Personen mit / ohne steuerrechtlichem Wohnsitz oder Aufenthalt in der Schweiz), Grundstückgewinnsteuer (dualistisches und monistisches System, Steueraufschub und Ersatzbeschaffung, Verlustverrechnung), Grundzüge der Stempelabgaben, Erbschafts- und Schenkungssteuern (Steuerobjekt und -subjekt, Steuerort, Ausnahmen von der Steuerpflicht, Erbanfall- und Nachlasssteuer, Steuerbemessung, Steuertarife)

Verrechnungssteuer / ausländische Quellensteuern

Verrechnungssteuer (Funktionsweise und Gegenstand, Steuersubjekt, Steuerentrichtung, Fälligkeit und Verjährung, Rückerstattung), ausländische Quellensteuern (Funktionsweise, Rückforderung)

Mehrwertsteuer I

Systemaufbau, Steuerobjekt, Steuerausnahmen und -befreiung, Nicht-Entgelte, Steuersubjekt, Bemessungsgrundlage, Steuersätze, Vorsteuerabzug

Steuerpraxis

Eine Steuererklärung für natürliche Personen erstellen, Lohnausweise und Spesenreglemente sowie Steuerauszüge und Kurslisten interpretieren, gängige Formulare ausfüllen, mit Belegen richtig umgehen

Methodik und Unterlagen

Die Teilnehmenden können einen abwechslungsreichen und spannenden Unterricht erwarten. Neben dem Einsatz der bewährten Methoden des Direktunterrichts wird grosser Wert auf die praktische Auseinandersetzung mit dem Stoff gelegt. In Übungssequenzen erlernen sie das Erstellen einer Steuererklärung, in Gruppenarbeiten lösen sie Steuerfälle aus der Praxis, im Lehrgespräch erarbeiten sie die Grundlagen und Regeln der verschiedenen Steuerarten.

Lehrmittel aus anerkannten Verlagen sowie hauseigene Unterlagen werden abgegeben. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden für jedes Fach ein detailliertes Ausbildungskonzept mit den Lernzielen und Lerninhalten für jeden Unterrichtstermin.

Abschluss

Zertifikat "Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Steuerpraxis NBW"

Kosten

CHF 4'460.-- pro Semester oder CHF 780.-- pro Monat
Inklusive Schulungsunterlagen, Prüfungen und Abschlussdokumente

Termine und Unterrichtszeiten

Termine

Dauer 1 Semester
Ausbildungsbeginn Mai und November

Unterrichtszeiten

Tageskurse Montag von 09.00 bis 15.40 Uhr
oder
Freitag von 14.30 bis 20.40 Uhr
oder
Samstag von 09.00 bis 15.40 Uhr
Abendkurse Montag / Mittwoch
von 18.00 bis 20.40 Uhr
oder
Dienstag / Donnerstag
von 18.00 bis 20.40 Uhr

Bevor wir uns kennen lernen

Vielen Dank dafür, dass Sie sich Zeit nehmen und sich für unsere Schule interessieren. Eine Weiterbildung kostet Zeit und Geld, will geplant sein und soll Ihren Erwartungen, aber auch Ihren Voraussetzungen entsprechen. Je nach Abschluss sind zudem auch die Zulassungsbedingungen sorgfältig abzuklären. Daher ist eine Online-Anmeldung bei uns nicht möglich. Alles Geschriebene ersetzt das persönliche Gespräch vor Ort also nicht. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches, kostenloses Gespräch mit der NBW-Bildungsberatung. Wir freuen uns auf Sie.

Weiterführende Lehrgänge