Spezialistin / Spezialist Steuerwesen NBW

„Die einen guten Handel treiben können, streiten sich nicht um Steuern.“
Aus China, Autor unbekannt

Richtig „Handeln“ – komplexe Steuerprobleme für Privatpersonen und Unternehmen lösen können.

Zielgruppe

Alle, die Unternehmen und Privatpersonen in anspruchsvolleren Steuerangelegenheiten beratend und unterstützend zur Seite stehen wollen, insbesondere Mitarbeitende des Treuhand- und des Rechnungswesens, von Steuerberatungen, Versicherungen, Banken und der Vermögensverwaltung.

Voraussetzungen

Obligatorisch ist der Abschluss des Lehrgangs „Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Steuerpraxis NBW“. Erste Berufserfahrung im Steuerwesen sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind vorteilhaft, aber nicht Bedingung. Vielmehr sind Zahlenflair und Interesse an komplexeren Steuerfragen erforderlich.

Nutzen

Absolventinnen und Absolventen dieses Lehrganges erwerben solide Grundkenntnisse der Besteuerung juristischer Personen in der Schweiz und sind mit den Grundzügen des interkantonalen und internationalen Steuerrechts sowie den wesentlichsten Regeln des Steuerverfahrens- und Steuerstrafrechts vertraut. Dabei sind sie in der Lage, qualifizierte Unterstützung zu leisten und auch in komplexeren Fällen mit den Behörden zu kommunizieren.

Die Inhaberinnen und Inhaber des Zertifikates „Spezialistin / Spezialist Steuerwesen NBW“ sind fähig:

  • zu Steuerfragen von juristischen Personen Auskünfte zu erteilen
  • notwendige Verfahrensschritte zu erklären
  • Einsprachen zu verfassen
  • ausgewählte Themen, wie Vorsorge- und Versicherungsfragen oder die Behandlung von Finanzinstrumenten (z.B. Fonds, Derivate), aus steuerlicher Sicht zu beurteilen
  • Verstösse gegen Strafbestimmungen zu erkennen und Selbstanzeigen zu formulieren
  • Sachverhalte im Kontext der Mehrwertsteuer zu erläutern
  • Fragen zur interkantonalen Steuerausscheidung zu beantworten
  • Angelegenheiten des internationalen Steuerrechts zu beurteilen

Fächer und Inhalte

Fach Inhalte
Juristische Personen

Steuerrechtliche Zugehörigkeit, Betriebsstätte, Ermittlung des steuerbaren Reingewinns, Handels- und Steuerbilanz, Korrekturvorschriften, verdeckte Gewinnausschüttungen, geschäftsmässig begründeter Aufwand, erfolgsneutrale Vorgänge, Ersatzbeschaffungen, verdecktes Eigenkapital, Verlustverrechnung, Beteiligungsabzug und Holdingprivileg, Verwaltungsgesellschaften, Kapitalsteuer, Umstrukturierungen, Reform der Unternehmensbesteuerung

Interkantonales Steuerrecht

Grundsätze und Rechtsgrundlagen, Geltungsbereich, Begriff der interkantonalen Doppelbesteuerung, Haupt- und Nebensteuerdomizile, Kollisionsnormen, Schlechterstellungsverbot, Steuerausscheidung

Internationales Steuerrecht

Funktionsweise und Geltungsbereich von Doppelbesteuerungsabkommen (DBA), Ansässigkeit, Zuteilungsnormen, Methoden zur Vermeidung der Doppelbesteuerung, Verständigungsverfahren, Amts- und Rechtshilfe, Automatischer Informationsaustausch (AIA)

Ausgewählte Steuerthemen

Mitarbeiterbeteiligungen, Vorsorge und Versicherungen, Erträge aus beweglichem Vermögen (insbesondere aus derivativen Finanzinstrumenten und kollektiven Kapitalanlagen), Nutzniessung und Wohnrecht, Trusts, aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht

Steuerverfahrens- und Steuerstrafrecht

Behörden, Veranlagungsverfahren, Rechtsmittelverfahren, Fristen, Fälligkeit der Steuern, formelle und materielle Rechtskraft, Nachsteuer- und Revisionsverfahren, Steuerstraftatbestände, insbesondere Steuerhinterziehung und -betrug, straflose Selbstanzeige

Mehrwertsteuer II

Eigenverbrauch, gemischte Verwendung, Nutzungsänderungen, Saldosteuersätze, Meldeverfahren, Entstehung und Verjährung der Steuerforderung, Steuer auf Einfuhren, Behörden, Verfahren und Strafbestimmungen

Methodik und Unterlagen

Der Unterricht wird abwechslungsreich und spannend gestaltet. Die Teilnehmenden können nebst der Vermittlung von theoretischen Grundlagen im Direktunterricht die praktische Auseinandersetzung mit dem Stoff in Übungssequenzen, Gruppenarbeiten und Lehrgesprächen erwarten.

Lehrmittel aus anerkannten Verlagen sowie hauseigene Unterlagen werden abgegeben. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden für jedes Fach ein detailliertes Ausbildungskonzept mit den Lernzielen und Lerninhalten für jeden Unterrichtstermin.

Abschluss

Zertifikat "Spezialistin / Spezialist Steuerwesen NBW"

Kosten

CHF 4'460.-- pro Semester oder CHF 780.-- pro Monat
Inklusive Schulungsunterlagen, Prüfungen und Abschlussdokumente

Termine und Unterrichtszeiten

Termine

Dauer 1 Semester
Ausbildungsbeginn Mai und November

Unterrichtszeiten

Tageskurse Montag von 09.00 bis 15.40 Uhr
oder
Freitag von 14.30 bis 20.40 Uhr
oder
Samstag von 09.00 bis 15.10 Uhr
Abendkurse Montag / Mittwoch
von 18.00 bis 20.40 Uhr
oder
Dienstag / Donnerstag
von 18.00 bis 20.40 Uhr

Bevor wir uns kennen lernen

Vielen Dank dafür, dass Sie sich Zeit nehmen und sich für unsere Schule interessieren. Eine Weiterbildung kostet Zeit und Geld, will geplant sein und soll Ihren Erwartungen, aber auch Ihren Voraussetzungen entsprechen. Je nach Abschluss sind zudem auch die Zulassungsbedingungen sorgfältig abzuklären. Daher ist eine Online-Anmeldung bei uns nicht möglich. Alles Geschriebene ersetzt das persönliche Gespräch vor Ort also nicht. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches, kostenloses Gespräch mit der NBW-Bildungsberatung. Wir freuen uns auf Sie.