NEU: Repetitionskurse für HR-Fachleute

02.03.2018

Jede/-n kann es treffen! Ein schlechter Tag, der berühmte "Black-Out", überraschende Prüfungsfragen, unzureichende (aus welchem Grund auch immer...) Prüfungsvorbereitung oder einfach Pech: Schon ist der gefürchtete eingeschriebene Brief im Briefkasten. Kein Grund, den Kopf hängen zu lassen, denn man ist in guter Gesellschaft. Schliesslich gehören berühmte Persönlichkeiten wie Winston Churchill, Nena, Thomas Mann, Niki Lauda, René Hugger oder Jürgen Volk auch zu denjenigen, welche eine "Ehrenrunde" drehen mussten.

Wie weiter? Die Prüfungsordnung für HR-Fachleute sieht vor, dass nur diejenigen Prüfungsteile wiederholt werden müssen, welche mit einer Note unter 4,0 abgeschlossen wurden. Es ist also weder nötig noch sinnvoll, noch einmal den ganzen Lehrgang zu besuchen. Daher bieten wir Wiederholungskurse an, in welchen die Repetentinnen und Repententen lediglich den Unterricht der nochmals abzulegenden Prüfungsteile besuchen müssen.

Unter 

Repetitionskurs HR-Fachleute (Fachrichtung A)

Repetitionskurs HR-Fachleute (Fachrichtung B)

finden Sie die Informationsbroschüren zum Herunterladen (neues Fenster öffnet). Wichtig: Auch diese Repetitionskurse werden vom Bund zu 50% subventioniert. Der Infoflyer  des SBFI informiert Sie über die Voraussetzungen.

Interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches, kostenloses Gespräch mit der NBW-Bildungsberatung. Wir freuen uns auf Sie.