Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter
Einkauf NBW

Inhaberinnen und Inhaber des Zertifikats verfügen über fundierte und branchenübergreifende Kenntnisse der Beschaffungsprozesse eines Unternehmens, sind kompetente GesprächspartnerInnen in Einkaufs- fragen und führen operative Arbeiten im Einkauf selbstständig aus.

 

Zielgruppe

Mitarbeitende im Einkauf oder in einem angrenzenden Bereich (Lager, Logistik, Distribution, Arbeitsvorbereitung, Produktionsplanung usw.), welche Verantwortung für Beschaffungsprozesse tragen oder künftig übernehmen möchten. Es sind auch Einkaufsneulinge angesprochen, die eine Anstellung im Einkauf oder einem angrenzenden Bereich suchen und mit den Herausforderungen der Beschaffung konfrontiert sind.

Voraussetzungen

Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeitende mit einer abgeschlossenen Grundaus- bildung. Erste Berufserfahrungen im Einkauf sind empfehlenswert, jedoch nicht Bedingung.

Nutzen

Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter im Einkauf bewirtschaften ihre Artikel und halten den Artikelstamm aktuell, tätigen Preisanfragen bei den Lieferanten und bestellen die von ihnen betreuten Produkte, überwachen und pflegen die Lagerbe- stände, verfolgen die Bestellungen, überprüfen den Wareneingang und handeln bei Lieferverzögerungen fachgerecht, ermitteln mögliche Lieferanten und verstehen es, ihre Preisanforderungen zu vermitteln. Dabei wenden sie zielführende Arbeits- methoden an und berücksichtigen Rechte und Pflichten der Parteien, erstellen Kostenberechnungen sowie Analysen und schlagen Massnahmen für eine optimale und wirtschaftliche Sortimentsgestaltung vor.

Fächer und Inhalte

Fach Inhalte
Einkaufsverhandlung und Kommunikation

Einstellung und Vorbereitung, Positionen und Strategien, Psychologie des Verhandelns, Kommunikation, Erfolgskontrolle

Arbeitsmethoden und Selbstmanagement

Arbeitsplanung und Zeitmanagement, ALPEN-Methode, Eisenhower-Prinzip, Pareto-Modell, Internet, E-Mail, Präsentationstechnik

Problemmanagement

Einordnung Problemlösungsprozess in den Projektprozess, Analyse, Zielfindung, Umsetzung, Kreativitätstechniken

Basiswissen Einkauf

Strategie und Organisation, Lieferantenbeziehungen, Artikelgruppenmanagement, E-Procurement, Lieferantenbeurteilung

Unternehmenslogistik und Materialwirtschaft

Bereiche der Unternehmenslogistik, Just in Time, Losgrössenberechnung, ABC/XYZ-Analyse, MoB-Überlegungen, Kanban, Bedarfsermittlung und Bestandessteuerung, Lager- und Transportsysteme

Marktforschung und Beschaffungsmärkte

Merkmale des Marktes, Marktgrössen, Methoden der Marktforschung, Informationsquellen

Lieferantenmanagement

Aufbau, Bewertung und Lieferantenauswahl, Chancen und Risiken, Methoden des KVP mit Lieferanten

Recht im Einkauf

Grundlagen, Obligation, AEB/AGB, einfacher Auftrag, Werkvertrag, Liefer- und Zahlungsverzug

Kalkulation und Preisanalyse

Methoden der Preisanalyse, Kostenstellen-, Kostenarten-, und Kostenträgerrechnung, Vollkostenrechnung, Einkaufs- und Verkaufskalkulation, Break-Even, relevante und nicht relevante Kosten, Verfahrens- und Kostenvergleich, Entscheidungen auf Teilkostenbasis

Methodik und Unterlagen

Das oberste Ziel besteht im Erreichen der Lernziele. Dabei können die Teilnehmenden abwechslungsreichen und spannenden Unterricht erwarten. In Übungssequenzen erlernen sie das Erstellen von Kalkulationen, in Gruppenarbeiten diskutieren sie Entscheide zur Lieferantenauswahl, im Lehrgespräch erfahren sie, wie rechtliche Sachverhalte beurteilt werden.

Durch die NBW-Ausbildungsleitung ausgewählte Lehrmittel aus anerkannten Verlagen sowie hauseigene Unterlagen werden abgegeben. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden für jedes Fach ein detailliertes Ausbildungskonzept mit den Lernzielen und Lerninhalten für jeden Unterrichtstermin.

Abschluss

Zertifikat "Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Einkauf NBW"

Kosten

CHF 4'280.-- für die gesamte Ausbildung oder CHF 740.-- pro Monat
Inklusive Schulungsunterlagen, Prüfungen, Zertifikatsprüfung und Abschlussdokumente

Termine und Unterrichtszeiten

Termine

Dauer 1 Semester
Ausbildungsbeginn Mai / Oktober

Unterrichtszeiten

Tageskurse Freitag von 14.30 bis 20.40 Uhr
oder
Samstag von 09.00 bis 15.40 Uhr
oder
Freitag / Samstag (alle 14 Tage) von 09.00 bis 15.40 Uhr
Abendkurse Montag / Mittwoch
von 18.00 bis 20.40 Uhr
oder
Dienstag / Donnerstag
von 18.00 bis 20.40 Uhr

Bevor wir uns kennen lernen

Vielen Dank dafür, dass Sie sich Zeit nehmen und sich für unsere Schule interessieren. Eine Weiterbildung kostet Zeit und Geld, will geplant sein und soll Ihren Erwartungen, aber auch Ihren Voraussetzungen entsprechen. Je nach Abschluss sind zudem auch die Zulassungsbedingungen sorgfältig abzuklären. Daher ist eine Online-Anmeldung bei uns nicht möglich. Alles Geschriebene ersetzt das persönliche Gespräch vor Ort also nicht. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches, kostenloses Gespräch mit der NBW-Bildungsberatung. Wir freuen uns auf Sie.

Weiterführende Lehrgänge