Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter
Rechnungswesen NBW

SachbearbeiterInnen im Rechnungswesen führen die Debitoren-, Kreditoren- und die Lohnbuchhaltung. Sie rechnen die Mehrwert- steuer ab und wirken bei den Abschlüssen mit. Das NBW-Zertifikat attestiert die hierzu notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse.

Zielgruppe

Alle, die aus beruflichen oder privaten Gründen vorhandene Kenntnisse der Finanzbuchhaltung vertiefen möchten.

Voraussetzungen

Kaufmännische Vorkenntnisse, zumindest die Kenntnisse, welche im Kurs "Finanz- und Rechnungswesen, Stufe 1" erworben werden können, sind Pflicht. Eine abgeschlossene kaufmännische Berufslehre und erste Berufspraxis im Rechnungs- wesen sind vorteilhaft, aber nicht Bedingung. Vielmehr sind Zahlenflair, Genauigkeit und Sorgfalt erforderlich.

Nutzen

Die Inhaberinnen und Inhaber des Zertifikates können eine Sachbearbeitungsfunktion in einem Klein- oder Mittelbetrieb übernehmen und dabei rechtliche, steuerliche sowie versicherungstechnische Bestimmungen umsetzen. Sie sind fähig, in Teilbereichen des Finanz- und Rechnungswesens und / oder der Personaladministration die Verant- wortung zu übernehmen. Mitarbeitende im Rechnungswesen und Controlling eines Grossbetriebes können die Daten der Buchhaltung bereitstellen, strukturieren und dem Management als Führungsinstrument zur Verfügung stellen.

Fächer und Inhalte

Fach Inhalte
Finanzbuchhaltung

Buchführungs- und Bewertungs- vorschriften, Abschreibungsmethoden, Rechnungsabgrenzungen, Rückstellungen / Delkredere, Vorratskonten, Wertschriften und Liegenschaften, Fremdwährungs- konten, Abschluss bei verschiedenen Rechtsformen

Mehrwertsteuer

Systemaufbau in der Schweiz, Steuerbefreiung, Importlieferungen, Vereinfachungsverfahren, Erstattungsverfahren, EU-Verzollung, Reihengeschäfte, Dreiecksgeschäfte

Verrechnungssteuer

Rechtsgrundlagen, Verrechnungssteuer auf Kapitalerträgen und Versicherungsleistungen, Überwälzung der Steuer, Rückerstattungsvoraus- setzungen, Doppelbesteurung, Meldeverfahren, Stempelsteuer

Rechtslehre

Vertrags- und Gesellschaftsrecht / Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, Organisation des Betreibungs- und Konkurswesens, Betreibung auf Pfändung, Konkursverfahren, Nachlassverfahren

Lohnadministration

Eintritt, Austritt, Personalblatt, Lohnsysteme und Lohnarten, Sozialanteil AHV, BVG und andere Personenversicherungen, Zulagen, Spesen und Spesenreglement, Gliederung und Inhalt der Lohnabrechnung, Umrechnung in Tages- und Stundenlohn, Lohnausweis, Quellensteuer

Methodik und Unterlagen

Das oberste Ziel besteht im Erreichen der Lernziele. Dabei können die Teilnehmenden abwechslungsreichen und spannenden Unterricht erwarten. In Übungssequenzen erlernen sie die Verbuchung von Sonderproblemen beim Jahresabschluss, in Gruppenarbeiten diskutieren sie rechtliche Aspekte, im Lehrgespräch erfahren sie die Vorgehensweise bei der Abwicklung steuerlicher und lohnadministrativer Sachverhalte.

Durch die NBW-Ausbildungsleitung ausgewählte Lehrmittel aus anerkannten Verlagen sowie hauseigene Unterlagen werden abgegeben. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden für jedes Fach ein detailliertes Ausbildungskonzept mit den Lernzielen und Lerninhalten für jeden Unterrichtstermin.

Abschluss

Zertifikat "Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Rechnungswesen NBW"

Kosten

CHF 4'280.-- oder CHF 740.-- pro Monat
Inklusive Schulungsunterlagen, Prüfungen und Abschlussdokumente

NBW hat mit dem Kanton Zürich eine Leistungsvereinbarung abgeschlossen, aufgrund derer NBW-Studierende unter Umständen in den Genuss von Kantonsbeiträgen kommen. Lassen Sie sich von uns unverbindlich beraten, unter welchen Voraussetzungen Sie beitragsberechtigt sind.

Termine und Unterrichtszeiten

Termine

Dauer 1 Semester
Ausbildungsbeginn Mai und November

Unterrichtszeiten

Tageskurse Montag von 09.00 bis 15.40 Uhr
oder
Donnerstag von 09.00 bis 15.40 Uhr
oder
Freitag von 09.00 bis 15.40 Uhr
oder
Freitag von 14.30 bis 20.40 Uhr
oder
Samstag von 09.00 bis 15.40 Uhr
Abendkurse Montag / Mittwoch
von 18.00 bis 20.40 Uhr
oder
Dienstag / Donnerstag
von 18.00 bis 20.40 Uhr

Bevor wir uns kennen lernen

Vielen Dank dafür, dass Sie sich Zeit nehmen und sich für unsere Schule interessieren. Eine Weiterbildung kostet Zeit und Geld, will geplant sein und soll Ihren Erwartungen, aber auch Ihren Voraussetzungen entsprechen. Je nach Abschluss sind zudem auch die Zulassungsbedingungen sorgfältig abzuklären. Daher ist eine Online-Anmeldung bei uns nicht möglich. Alles Geschriebene ersetzt das persönliche Gespräch vor Ort also nicht. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches, kostenloses Gespräch mit der NBW-Bildungsberatung. Wir freuen uns auf Sie.

Weiterführende Lehrgänge