Managementjahreskurs NBW

mit SVF-Anerkennung

Wissen, denken, handeln: Die Absolventinnen und Absolventen dieses bewährten Lehrganges verfügen über ein breites betriebswirtschaftliches Grundwissen, ergänzt durch Methodenkompetenzen hinsichtlich Personal-, Projekt- und Prozessmanagement.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte aller Branchen, die ihr berufliches Weiterkommen durch aktuelles betriebswirtschaftliches Know-how fördern, ihren Aufstieg im Unternehmen vorbereiten und / oder betriebswirtschaftliches Wissen für ihre Führungsaufgaben benötigen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der doppelten Buchhaltung, zumindest die Kenntnisse, welche im Kurs "Finanz- und Rechnungswesen, Stufe 1" erworben werden können, sind Pflicht.

Nutzen

Die Kombination von solidem Fachwissen und adäquatem Führungsverhalten prägt die Kauf- und Kaderleute von morgen. Diese müssen neben fundiertem Spezialwissen zunehmend auch generalistische Kenntnisse besitzen, um betriebswirtschaftlich relevante Entscheidungen treffen und vertreten zu können.

Der Abschluss «Managementjahreskurs NBW» ist von der SVF (Schweizerische Vereinigung für Führungsausbildung) anerkannt und für den Abschluss zur / zum «Führungsfachfrau / -fachmann mit eidg. Fachausweis» obligatorisch.

Zudem wird im «Managementjahreskurs NBW» das erforderliche Grundlagenwissen für die folgenden, auf eidgenössische Prüfungen vorbereitenden, Lehrgänge vermittelt:  

  • Technische/-r Kauffrau / Kaufmann mit eidg. Fachausweis
  • Spezialist/-in in Unternehmensorganisation mit eidg. Fachausweis
  • Direktionsassistent/-in mit eidg. Fachausweis
  • Einkaufsfachfrau / -fachmann mit eidg. Fachausweis
  • Marketingfachfrau / -fachmann mit eidg. Fachausweis
  • Verkaufsfachfrau / -fachmann mit eidg. Fachausweis

Fächer und Inhalte

1. Semester

Fach Inhalte
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Unternehmenstypologie, -strategien, -ziele und –kooperationen, Kenngrössen der Wirtschaftstätigkeit, Managementmodelle, Managementprozesse

Organisationsgestaltung

Grundlagen der Aufbau- und Ablauforganisation, Organisatorische Beziehungen, Prozessdarstellungs- techniken, Prozessbeziehungen

Rechtslehre

Rechtsordnung / Rechtsquellen, vertragliche und ausservertragliche Haftung, Kaufvertrag, Arbeitsvertrag, Gesellschaftsrecht, Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht

Volkswirtschaftslehre

Ökonomisches Prinzip, Ziele der Wirtschaftspolitik, Marktmechanismen (Preisbildung, Angebot/Nachfrage), Konjunkturpolitik, Wachstum und Ökologie, Geld- und Währungspolitik

Supply Chain Management

Beschaffungsmärkte und -strategien, Lieferantenmanagement, Produktionsprozesse, Distributionslogistik, Lagerhaltung und Entsorgung

Projektmanagement

Projektorganisation, Projektphasen, Projektdokumente, Projektmarketing, Führung im Projekt

Finanzmanagement

Aufbereitung des Zahlenmaterials, Analyse der Kapital- und der Vermögensstruktur, Liquiditätskennzahlen, Rentabilität, Aktivitätskennzahlen, Cashflow, Geldflussrechnung

2. Semester

Fach Inhalte
Marketing und Kommunikation

Marktsystem, Marktforschung, Marketingmix, Markenstrategie, Produkt und Sortiment, Preis- und Konditionenpolitik, Instrumente der Marketingkommunikation, Digitales Marketing

Kosten- und Leistungsrechnung

Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung, Voll- und Teilkostenrechnung, Kalkulation, Deckungsbeitragsrechnung, Nutzschwellenanalyse

Personalmanagement

Rekrutierung, Selektion, Qualifikation, Personalentwicklung, Personalpolitik, Arbeitszeitmodelle, Personalentlöhnung

Prozessmanagement

Prozessbeschreibung / -spezifikation und -visualisierung, Prozessflussanalyse, Prozesserneuerung und -verbesserung, Handlungsfelder des Change Managements und deren Abstimmung

Arbeitsrecht

Rechte und Pflichten der Parteien, Lohnfortzahlung, Arbeitgeberhaftung, Arbeitsschutzrecht, Kündigung, Arbeitszeugnis, Datenschutz, Konkurrenzverbot

Methodik und Unterlagen

Methoden wie Impulsvorträge, Lehrgespräche, Übungen und Gruppenarbeiten werden ergänzt durch Mini-Cases und Fallstudien. Umfangreiche, zeitgemässe Lehr- und Übungsbücher werden abgegeben. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden ein detailliertes Ausbildungskonzept mit den Lernzielen und Lerninhalten für jeden Unterrichtstermin.

Abschluss

Zertifikat "Managementjahreskurs NBW"

Kosten

CHF 3'960.-- pro Semester oder CHF 690.-- pro Monat
Inklusive Schulungsunterlagen, Schlussprüfungen und Abschlussdokumente

Bundesbeiträge / Subjektfinanzierung: Der Bund erstattet den Absolventinnen und Absolventen von eidgenössischen Berufsprüfungen und höheren Fachprüfungen 50% der Lehrgangskosten zurück. Dies unabhängig davon, in welchem Kanton Sie wohnen. Weitere Informationen erhalten Sie von unserer Bildungsberatung. Unter Infoflyer finden Sie ein PDF mit dem Wichtigsten in Kürze.

Termine und Unterrichtszeiten

Termine

Dauer 2 Semester
Ausbildungsbeginn März, Mai, Oktober und November

Unterrichtszeiten

Tageskurse Montag von 09.00 bis 15.40 Uhr
oder
Freitag von 09.00 bis 15.40 Uhr
oder
Freitag von 14.30 bis 20.40 Uhr
oder
Samstag von 09.00 bis 15.40 Uhr
Nachmittagskurs Montag / Mittwoch
von 14.30 bis 17.15 Uhr
Abendkurse Montag / Mittwoch 1
von 18.00 bis 20.40 Uhr
oder
Montag / Mittwoch 2
von 19.00 bis 21.40 Uhr
oder
Dienstag / Donnerstag
von 18.00 bis 20.40 Uhr

Bevor wir uns kennen lernen

Vielen Dank dafür, dass Sie sich Zeit nehmen und sich für unsere Schule interessieren. Eine Weiterbildung kostet Zeit und Geld, will geplant sein und soll Ihren Erwartungen, aber auch Ihren Voraussetzungen entsprechen. Je nach Abschluss sind zudem auch die Zulassungsbedingungen sorgfältig abzuklären. Daher ist eine Online-Anmeldung bei uns nicht möglich. Alles Geschriebene ersetzt das persönliche Gespräch vor Ort also nicht. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches, kostenloses Gespräch mit der NBW-Bildungsberatung. Wir freuen uns auf Sie.

Weiterführende Lehrgänge